Aus dem Alltag eines IT'lers

Windows 10: Keine Internetverbindung über WLAN

Verbuggt und zugenäht Auf einem meiner Windows 10 Rechner hatte ich bis eben das Problem, dass ich über WLAN, keine Internetverbindung mehr bekam. Dies war daheim wie auch im Büro der Fall.
Zu Hause reichte offenbar ein "ipconfig /flushdns" und ein Deaktivieren und Reaktivieren des WLAN Adapters, um wieder online zu kommen, im Büro hingegen blieb das Gerät "offline".
Hier half nur das Zurücksetzen des Internetprotokolls IP / TCP:

Win + R drücken und regedit eingeben, um den Registry Editor zu starten
Zum Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Nsi\{eb004a00-9b1a-11d4-9123-0050047759bc}\26 gehen.
Rechtsklick auf den Schlüssel 26, die Eigenschaften auswählen und Vollzugriff für "Jeden" vergeben. Die Änderung bestätigen und den Registrierungs-Editor schliessen.
Win + X drücken und "Eingabeaufforderung (Admin)" starten.
netsh int ip reset C:\resetlog.txteingeben und Enter drücken.

Danach startete ich den Rechner neu und schon war alles wieder im Lot.
Auslöser war offenbar ein Windows Update (welches auch immer), das bei zahlreichen Anwendern für dieses Problem sorgte. Die Abhilfe war dabei sogar unterschiedlicher Art, wobei obige Lösung meist weiterhalf.
Von Microsoft konnte man wie so oft keinen Support erwarten, dafür war die (Zwangs-)Updateverteilung an alle Windows 10 Betatester User aber wie immer schnell erledigt. }:(

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
Was ergibt 17+4 ?

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.