Aus dem Alltag eines IT'lers

"The Forest" Server bei G-Portal

Nerdy Talk Nach Monaten der Abstinenz, in denen ich mich auf andere Dinge konzentrierte, melde ich mich mal wieder zurück. :-)
Es hat einiges an neuer Hardware Einzug gehalten, über die ich in Kürze auch schreiben werde. Aktuell aber steht: "The Forest", im Foku. Ein Survival-Spiel, das am 30.4.2014 zum ersten Mal das Licht der Welt erblickte und sich bis zum 30.4.2018 in der Early Access- und Alpha-Phase befand. Und bereits in dieser konnte das Spiel fesseln und überzeugen. Auch wir spielen in der Community: "The Forest", und taten dies bis vor kurzem auf meinem Rechner, da man im Spiel auch einen lokalen Server betreiben und andere Spieler einladen kann, was übrigens im Gegensatz zu anderen Spielen, die so etwas auch bieten, problemlos funktioniert! Da ich aber meinen Rechner nicht immer laufen lassen möchte, die anderen aber nicht vom Weiterspielen abhalten will, entschied ich mich dazu, einen Server anzumieten.

Neben Nitrado und anderen bietet auch "G-Portal" Spielserver an, die sich sofort in Betrieb nehmen lassen. Der Mietpreis entspricht im Grunde den Preisen, die die anderen Anbieter aufrufen und beinhaltet auch die Installation von Mods, die sich Anbieter wie Nitrado extra bezahlen lassen.
Der Preis pro Monat und Slot liegt für den "The Forest" Server bei G-Portal bei 90 Cent und bei 9,- € im Monat, da mindestens 10 Slots gebucht werden müssen.

Der Beschreibung nach soll alles schnell und einfach ablaufen. Eine Anleitung findet man vergebens, aber es sollte ja nicht allzuschwer sein. Ich machte mich im Vorfeld schlau wie ich meine lokalen Spieldateien und die Spielstände übertragen kann und buchte einfach. Die Bezahlung lief per Paypal und schon waren 90 Tage für 24,30 € bezahlt. Dabei wählte ich bewusst 90 Tage statt einem Monat, weil ich das schlichtweg für sinnvoller hielt und man hier zudem noch ein wenig Rabatt bekommt.

Doch dann war erstmal Rätselraten angesagt. Die lokalen Spielstände liegen unter: C:\Benutzer\Benutzername\AppData\LocalLow\SKS\TheForest
Aber dieses Verzeichnis befand sich auf dem G-Portal-Server nicht, auf den ich mich nach noch nicht einmal zwei Minuten verbinden konnte. Vielmehr waren aber auch die Spielverzeichnisse nahezu leer. Also dachte ich mir, dass sie sich wohl füllen werden, wenn ich den Server das erste Mal starte. Aber auch hier wäre eine Anleitung oder dergleichen nicht schlecht gewesen.

Ich passte zunächst die Servervoreinstellungen und änderte den Namen und speicherte, doch die meisten Änderungen wurden immer wieder zurückgesetzt. Es dauerte eine ganze Weile und bedurfte einiges an Rumprobiererei, bis ich herausfand, dass alles nur mit Chrome funktioniert!! Chromium Browser wie Vivaldi und Opera, aber auch Fireforx, der Internet Explorer und Edge "versagten" hier allesamt! Das fand ich schräg! Aber mit Chrome funktionierte tatsächlich alles, auch die Anmeldung am Forum! Dort steht zwar, dass eine separate Anmeldung nicht mehr nötig sei, aber das stimmt nicht. Man wird nicht automatisch angemeldet und "Anmelden" funktioniert solange nicht, bis man Chrome verwendet! Das sorgte bei mir für Kopfschütteln! Denn Fragen im Forum kann man schlichtweg nicht stillen, wenn man nicht angemeldet ist oder wird und muss sich somit durchraten!

Irgendwann passte dann alles, aber der Server wurde in der Liste nicht angezeigt. Ich suchte also weiter und fand einen Foreneintrag bei G-Portal, dass für den Server ein Steam-Key generiert und in den Servereinstellungen hinzugefügt werden muss; analog zu Counterstrike.
Aha!

Gesagt, getan: Ich holte mir so einen Key und hinterlegte ihn in meinem Steam-Account, aber in den G-Portal Servereinstellungen? Da kann man bei: "The Forest", nix hinterlegen.
Alles im Gesamten also sehr holprig und wenig durchsichtig. Dann aber schien alles zu laufen. Der Server konnte in Steam zu den Favoriten hinzugefügt werden und wird jetzt auch im Ingame Serverbrowser angezeigt. Die Verbindung kommt aber nur zustande, wenn man sich Ingame auf den Server verbindet. Versucht man es über den Steam Browser bleibt's beim Verbindungsversuch.

Das Alles kostete mich also knapp eine Stunde, aber inzwischen haben wir schon einige Stunden hinter uns. Bis auf zwei kurze: "Host not responding"-Momente läuft alles gut und flott. Und wenn man den Bogen erstmal raushat, macht der G-Portal Server Spaß, wenn jetzt alles so bleibt und läuft wie bisher. Preis und Einstellmöglichkeiten sind fair und gut. Man kann sogar Basic-Cheats in den Einstellungen aktivieren, automatische Updates aktivieren und Mods hochladen, ohne beschränkt oder nochmal zur Kasse gebeten zu werden. Insofern: Daumen erstmal nach oben!

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
Was ergibt 17+4 ?

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.