Entries from November 2009

Videokonferenz: Bzzzt.....kaputt

Ein User rief an, weil er das Bild von der Polycom Viewstation 512 MP nicht auf dem Fernseher angezeigt bekommt. Hm...dachte eigentlich er bekommt's mit dem AV-Kanal nicht hin, tatsächlich aber war's die Polycom. Mehr als ein knacksendes Geräusch aus deren hinteren Teil sowie ein An- und Ausgehen der orangenen LED ist nicht.

Der Hersteller bietet keinen Support an, wohl aber ein Distributor. Diesen also angerufen, mit dem Ergebnis: nicht reparierbar. Kann man gleich ein neues System kaufen.
Klar: Distributor = Verkäufer - Ein Schelm wer da böses denkt. ;-)
Also solle er mir doch gleich mal ein Angebot über eine neue machen und er gibt mir die Nummer einer weiteren Firma. Diese hatte mit der ersten fusioniert, sodass sich beide jetzt die Geschäftsfelder teilen.
Ein Anruf dort ergab dann erfreuliches: das Problem ist ein Altbekanntes. Die Platine, in der der Stromstecker steckt, verliert im Laufe der Zeit den Kontakt, und der Fehler kann mit einer simplen Lötarbeit behoben werden. Kostenpunkt: voraussichtlich 79,- EUR !
Na siehe da: geht doch ! Und den Neukauf kann man im neuen Jahr dann ja immer noch besprechen.

Jetzt wird die Viewstation morgen abgeholt, da die Firma zufälligerweise gleich um die Ecke sitzt, und zur Reparatur gebracht.
Was will man mehr ! Und hier bin ich doch gleich viel gewillter, 'nen Neukauf zu tätigen !

Modern Warfare 2: Cheater-Problem

Da dachte sich Infinity Ward ja was schönes aus als sie MF2 der Öffentlichkeit präsentierten: keine dedicated Server, keine Modes, Steam-Zwang, etc. . Alles inzwischen bekannt. Aber gerade die Anbindung an Steam sollte das Cheaten im Spiel verhindern. Was wurde da noch groß getönt und geprotzt und die Steam-Fessel damit beschönigt. Ja, und was ist nun ? IW kämpft gegen Cheater und wollen den "Steam-Ban-Hammer" fallen lassen.

Oh mein Gott ! Welch Worte ! Und das, wo doch Steam zum Einsatz kommt. Hallo ? Steam ! Damit sollte das Cheaten absolut verhindert werden, weil ja Punkbuster laut den Entwicklern in den Vorgängern nichts brachte.
Und jetzt sitzen die Mädchen von Inifity Ward da und heulen und kratzen und ach...... .

Ich boykottiere den Titel nachwievor, lache mich tot und freue mich darauf, wenn die Damen und Herren auf dem hohen Ross mal wieder zur Besinnung kommen.
Im kommenden 7. Teil der CoD-Reihe soll dann noch eins oben drauf gesetzt werden: der Multiplayermodus soll kostenpflichtig werden.
Macht doch ! Ich warte auf Battlefield 2: Bad Company 2 - sofern es noch vor 2025 für den PC released wird, nachdem es 15 Jahre lang durch die Konsolenmühle gedreht wurde. :/

Battlefield 2 - Bad Company 2: PC-Spieler wieder hinten angestellt

Battlefield - ein PC Multiplayer-Klassiker wie Unreal Tournament, Counterstrike und Call of Duty.
Derzeit läuft der Betatest für den kommenden Titel "Bad Company 2". Getreu dem Trend, dass PC-Spieler scheinbar nur noch ungewolltes Pack sind, dürfen erstmal die Konsoleros, in diesem Fall die PS3ler ran. PC-Spieler dürfen dann erstmal bis nächstes Jahr warten, weil der Ansturm so immens ist, dass die Entwickler von DICE erstmal prüfen wollen ob die Kapazitäten auch für die Windows-Version ausreichen.

Was soll das ? Sind wir PC-Spieler wirklich so scheiße ? Sind wir ein so großes Übel, dass wir nur noch hinten angestellt und Konsolenkonvertierungen vorgesetzt bekommen ? Spülen wir den Entwicklern und Publishern nicht mehr genug Geld in die Taschen ?
Ich versteh's wirklich nicht und mich kotzt es immer mehr an.

Ich will mal die LANs sehen, auf denen die Spieler nicht mehr mit PCs, sondern mit Konsolen anrücken. Lange wird das nicht mehr dauern. DANN jedoch steht für mich eins definitiv fest: Ich werde keine LANs mehr besuchen und der PC ist für mich als Spieleplattform gestorben. Eine Konsole werde ich deswegen noch lange nicht kaufen. Und wer jetzt sagt: "Aber Du hast doch auch die Wii", dem stimme ich soweit zu. Allerdings ist die Wii ein Unterhaltungsgerät mit stellenweise lustigen Sportspielen, die's für den PC so wohl nicht gegeben hätte. Im Gegenzug würde ich jedoch auch fragen ob schonmal jemand Call of Duty 3 oder Medal of Honor auf der Wii gespielt hat und das wirklich geil fand. :\
Guitar Hero kann ich auch auf dem PC spielen, dazu brauche ich keine Wii. Interessant hingegen könnte es mit der XBox und Natal werden. Aber auch dann würde die Konsole nur deswegen bei mir rumfliegen. Und Titel wie Call of Duty, Battlefield, etc. würde man erfolglos in meinem Regal suchen.

Cisco VPN-Client unter Windows 64-Bit

Ich erhielt wiederholt eine Anfrage bezüglich der Nutzung des Cisco VPN Clients unter 64-Bit Versionen von Windows.
Die Problematik besteht schon länger und kann auch überall im Internet gefunden werden.
Dennoch auch an dieser Stelle nochmal: von Cisco gibt es leider keinen 64-Bit Client der VPN Software für Windows, für andere Systeme hingegen schon.

Die Alternative ist Ciscos "AnyConnect", der "Shrew Soft VPN Client" oder der kostenpflichtige "NCP Secure Entry Client".

Für Linux gibt es daneben noch "OpenConnect".

Google-Suche mit neuem Interface

QUOTE:
[...]Google arbeitet derzeit an einer Generalüberholung, die das Userinterface der Suchmaschine in mehreren Aspekten verändern wird: So fällt bei der ersten Nutzung sofort auf, dass das Google-Logo - und die restlichen grafischen Elemente - künftig mit deutliche intensiveren Farben dargestellt werden. Auch fällt im direkten Vergleich auf, dass das Interface etwas kompakter ist, das erste Ergebnis damit näher zum oberen Bildschirmrand rückt.

Die zentrale Änderung findet sich allerdings bei der Präsentation der Ergebnisliste auf der linken Seite: Die bislang von Haus aus ausgeblendeten Optionen werden nun in Form eines Sidebars fix dargestellt. Auf dieses Weise lässt sich nicht nur flott zwischen unterschiedlichen Services wechseln, die Suche kann auch zeitlich eingeschränkt werden, verwandte Begriffe werden ebenso dargestellt wie weiterführende Such-Tools.[...]

[...]Die neue Google-Suche ist derzeit vom Softwarehersteller noch nicht für die breite Masse freigeschalten, nur wenige NutzerInnen bekommen das Service direkt geliefert[...]


Quelle: Der Standard

Heute morgen erschien bei mir standardmäßig wieder meine iGoogle-Seite, doch nach Eingabe meines ersten Suchbegriffs heute, erschien das neue Interface. Somit kann ich also schon mit den Features herumexperimentieren.
Gut, das tat ich die Tage auch schon.
Möglich wird dies für jeden, indem man wie folgt vorgeht:

1. Google-Seite aufrufen
2. Auf die englische Version umstellen
3.
QUOTE:
javascript:void(document.cookie="PREF=ID=20b6e4c2f44943bb:­U=4bf292d46faad806:TM=1249677602:LM=1257919388:S=odm0Ys-53ZueXfZG;path=/; domain=.google.com");
in die Adresszeile des Browsers eingeben und ENTER drücken
4. Die Google-Seite erneut laden
5. Wieder auf die englische Version umstellen

Seit heute morgen erhalte ich (auf meinem Firmen-Rechner) das neue Interface jedoch auch ohne diesen Trick und fühl' mich natürlich schweeeer geehrt. :-)

Page 1 of 11, totaling 55 entries