Entries from February 2010

Gehasst und geliebt

Früher hasste man es, wenn einem auf dem kleinen Monochrom-, S/W-, oder gar Farbfernseher die rot umrandete Fehlermeldung des AMIGAs anblinkte, die sich kurz zuvor durch das Blinken der roten Power-LED ankündigte: "Guru Meditation" !
Ich hätte Disketten und Computer stellenweise aus dem Fenster schmeißen können.

Die Tage jedoch hieß ich die Meldung willkommen und sah mir das blinkende Rechteck schon fast verliebt an, wie es da auf dem 46"-Zoll FullHD-TV eine Fehlermeldung präsentierte.
Ob es nur am schönen Retro-Gefühl lag, das mir WinUAE unter Homebrew auf der Wii vermittelte oder der lustige Vergleich zwischen den Anzeigegeräten damals und heute. Keine Ahnung.
Ich fand's jedenfalls halb so wild und führte einen "Reset" durch. :-)





Und weil mir beim Laden des Spiels zwar die Power- und Lade-LEDs unten angezeigt werden, ich aber das geliebte Laufwerksrattern vermisste, das insbesondere Speedloader wunderbar produzierten, schaltete ich die Wii ab und den AMIGA kurzerhand an. Dieser hängt zwar "nur" an einem 23" LCD TV, aber das tut der ganzen Sache keinen Abbruch.
Meinen Monochrom-Monitor (grünes Bild) hatte ich halt schon vor Jahren abgeschafft. ;-)

Helpdesk goes iPhone

So, eben holte ich unsere iPhones für den Supportbereich ab.
Nachdem ich die Für und Wider von Blackberry und iPhone abgewogen hatte, fiel die Wahl auf letzteres - nicht zuletzt, weil ein Teil der Kollegen in den anderen Büros auch bereits mit ihnen arbeitet und wir in der Lage sein müssen, Support dafür bieten zu können.

Der Abruf von E-Mails vom Exchange war schnell eingerichtet, die Verbindung über VPN ist problemlos möglich und auch das Arbeiten auf den Servern dank eines guten Remote Desktop Clients (extra App) kein Problem.
Damit können wir also auch von unterwegs mal eben schnell Einstellungen vornehmen, User-Accounts bearbeiten oder Dienste kontrollieren und natürlich den Endbenutzer-Support leisten.

Jetzt sind noch ein paar Docking-Stations zu bestellen, da es sein kann, das wir eigene Apps für die User programmieren werden.

Bebilderte Anleitungen für Notebookreparaturen

Ich war vorhin auf der Suche nach einer bebilderten Anleitung zwecks einer Notebookreperatur und wurde dabei auf repair4laptop.org fündig.
Da ich dank der Fotostrecke und Beschreibung schnell und einfach die Reparatur erledigen konnte, will ich Euch die Site nicht vorenthalten.

Ich werde sie auch gleich links zu den anderen URLs hinzufügen.

Wahnsinnige Geschwindigkeit III

Arcor/Vodafone kann aber auch anders (siehe hier und hier):




Ein stetes Auf und Ab und somit ein steter Quell der Freude.
Kann ich heute mal 'ne Website aufrufen oder gewinnt mein Nachbar mit seinem 56K Analog-Modem ? Ach, und wie sieht's mit den aktuellen Updates für's Betriebssystem aus ? Ach nee, die lasse ich heute mal ausfallen. Denn bis die durch den Arcor/Vodafone-Flaschenhals durch sind, ist schon wieder der nächste Patch-Day. *seufz*

Ordnergrößen grafisch anzeigen lassen

Ich war die Tage mal wieder auf der Suche nach kostenlosen Tools, die einem Ordnergrößen grafisch anzeigen.
Ich hatte mal TreeSize Professional für solche Zwecke genutzt, doch das Tool war kostenpflichtig und lief nur in der Trial-Phase.
Als Ersatz gibt es jedoch ebenso gute und funktionsfähige Programme für lau:

SequioaView
JDisk Report
WinDir Stat
TreeSize Freeware
OverDisk
Disktective


Wer noch weitere kennt: immer her mit den Namen und URLs ! :-)

Page 1 of 4, totaling 16 entries