Entries from March 2011

Mitdenken für Dreifuffzich

Ich schrieb ja die Tage schon, dass es scheinbar Verständigungsprobleme zwischen den Usern und uns gibt.
Muss auch wirklich so sein, denn ich schickte eben eine E-Mail mit Informationen hinsichtlich des Rollouts an die User, die nächste Woche dran sind.
U.a. stand in der Nachricht folgender kurzer Absatz:

QUOTE:
Der Ablaufplan sieht vor, dass wir die Hardware gegen 16:00 Uhr austauschen.
Bitte führt an diesem Tag unter „IT\Rollout“ die Dateien im Ordner „Wegsichern“ aus. Dadurch werden Eure Favoriten sowie Eure verknüpften Laufwerke exportiert, damit diese hinterher wieder importiert werden können. Damit sollten sie Euch nicht verloren gehen. Der Import erfolgt ganz komfortabel über zwei weitere Dateien, die Ihr nach dem Austausch nur einmal ausführen müsst.



Kurz nach dem Versand ruft eine Userin an und sagt:

"Ich versteh' Deine E-Mail nicht."

Ich frage: "Ok, und wieso nicht ? Habe ich sie versehentlich in Französisch, Türkisch oder gar Chinesisch geschrieben ?"

Sie: "Nee, ich weiß nicht was Du mit den Favoriten meinst. Was soll ich tun ?"

Ich: "Na, das was in der E-Mail steht. Ich lese sie Dir nicht nochmal vor."

Sie: "Ja, aber das verstehe ich nicht. Welche Dateien ? Wo ? Was muss ich tun ?"

Ich: "Ja, wie gesagt: das was da steht. Einfach ausführen. Sollte verständlich sein."

Sie: "Hm...kapier' ich nicht. Und was soll das bringen ?"

Ich: "Naja, damit Deine Favoriten hinterher nicht weg sind."

Sie: "Ach, ich brauche eh keine Favoriten."

Ich: "Ja gut. Wenn Du jetzt aber welche hast, sind sie hinterher weg."

Sie: "Ja, dann sind sie eben weg. Ich brauche die nicht."

Über den Sinn oder Unsinn, weshalb sie sich dann überhaupt welche angelegt hat, wenn sie sich gar nicht braucht, denke ich erst gar nicht nach, sondern sage nur: "Ok, dann sind die dann eben weg. Kannst Du uns das bitte schriftlich geben ?!"

Reine Vorsichtsmaßnahme, denn hinterher heißt's wieder wir hätten einfach alles gelöscht, ohne Rückfrage !
Nur ich frage mich: ................................... wobei.......................nee, ich frage mich hier eigentlich überhaupt nichts mehr.

Wo ist nur diese versteckte Kamera ? Ich habe das Mistding immer noch nicht gefunden !

1000g Dankeschön

Neben der Mehrheit der User, die immer nur am Nörgeln, Fordern oder Meckern sind, gibt es eine Handvoll derer, mit denen man sich gut versteht. Man begegnet und behandelt sich mit Respekt, hat Verständnis für die berufliche Situation des anderen und hat darüberhinaus gerne mal ein offenes Ohr - auch für Nichtberufliches.
Ein weiterer der wenigen Kollegen hat uns nun verlassen, aber als Dankeschön für die Zusammenarbeit gab es für Ausgewählte ein "kleines" Präsent: einen 30cm hohen (!) Lindt-Schokohasen (Zum Produkt im Lindt-Shop). :-O
Krass !

Leider lichtet sich die Reihe derer, die so sind und uns nicht nur als die Arschlöcher der Nation ansehen, uns beschimpfen und für Dinge an den Karren fahren, die sie selbst verschuldet haben. :\



Verständigungsprobleme ?!

Ich frag' mich immer wieder: reden wir chinesisch oder drücken wir uns falsch aus ? Die User machen einfach nicht das, was man ihnen sagt oder schreibt.

So schrieb eine Anwenderin, dass sie eine unserer FTP-Sites nicht aufrufen könne, bzw. sie keine Dateien darin liegen sehe.
Wir schicken 3x (!) den Link - den man eigentlich nur anklicken müsste -, doch sie schickt uns einen 5 MB (!) großen Screenshot mit einer Website, auf der "Hallo Welt !" steht.
Ein kurzer Blick in die Adressleiste offenbart: sie hat zum 4x (!) Mal: http://mysite.ftp.com statt ftp://mysite.ftp.com eingetragen. Ähh......ja....

Bei einer weiteren Benutzerin will ich mich remote auf ihren Rechner verbinden und sie erhält die Abfrage ob das gestattet werden soll. Ich sage ihr, dass sie auf "Ja" klicken soll, aber..................sie klickt auf "Nein". *seufz*

Bei einer anderen Userin stimmte die Programmverküpfung in der Windows 7 Superbar nicht mehr und so wurde sie gefragt ob sie die Verknüpfung von dort löschen will. Ich sage: "Nein, wir korrigieren das." Was macht sie ? ..... Ratet mal !

Auffällig ist, dass in diesen Beispielen nur Frauen vorkommen. Das gibt zu denken, kann aber auch nur reiner Zufall sein.
Fest steht jedoch, dass...äh....zuhören und lesen..........also mal ehrlich: ist's denn so schwierig ? Oder..........ach....ich weiß es auch nicht....

HomeCon 11

Morgen findet in Hanau bei Frankfurt/Main die 11. HomeCon statt, ein Treffen rund um Homecomputer und Konsolen.
Zu sehen gibt's wohl Ataris, diverse AMIGAs, C64, C16, VC20, etc. . Angaben dazu findet man hier: http://www.homecon.net/index.php/anmeldung.html.

Natürlich werde ich dem Treffen als alter Retrogamer und Computer-Freak (PONG, Atari VCS, C64, AMIGA 2000, AMIGA 500, SNES, SEGA) mal 'nen Besuch abstatten.
Solltet Ihr auch in der Nähe sein, schaut mal rein. Eintritt ist - meine ich - umsonst. Infos gibt's aber auf der Seite der Veranstalter auf http://www.homecon.net/ .

Der Wahnsinn treibt Blüten...

So langsam macht sich bei mir scheinbar der aufkommende Wahnsinn breit. Der tägliche Tanz zwischen SCCM mit allem was dazu gehört (einschließlich Softwarepaketierung), der Koordintion mehrerer Projekte (Rollouts, Firmenumzug, etc.) und der Arbeit im Support sowie zahlloser weiterer Aufgaben und Tätigkeiten führt einen langsam aber sicher in den Irrsinn.
Da ist es nicht verwunderlich, wenn man selbst lachend seiner eigenen Task Sequenz zuschaut, die man zuvor wie ein Kochbuch angelegt und verteilt hat.



Page 1 of 3, totaling 13 entries