Spielereien - Entries from August 2012

Call of Duty: Jetzt mit Kiste und Drohne

Treyarch bringt zum Start von CoD:Black Ops 2 eine absolute Special Edition, neben einer anderen Special Edition und einer Edition Edition Edition raus. Dabei handelt es sich um eine Plastik-Vorratskiste, in der neben der Sonderspecialsuper Edition und diversem Krempel auch eine Drohne zu finden ist, die offenbar identisch zur "AR Drone" von Parrot ist.
'Ne interessante Sache - für den, den's interessiert oder der mal 200,- $ (für uns vermutlich 200,- €) übrig hat. Gab's früher also Spiele mit Inhalten, gibt's heute Inhalte mit Spielen. Wieso ? Sind die Spiele inzwischen so inhaltslos, ausgelutscht, halbfertig oder uninteressant, dass man mehr drumherum bieten muss ? Scheinbar, denn schon die Vorversion, CoD: BlackOps, gab's mit 'nem Fernsteuer-Auto. Naja, muss ja etwas dran sein, denn wenn ich mir die Teile nach "Moden Warfare 1" so ansehe - ich erkenne kaum noch Unterschiede. Sieht alles gleich aus, bieten alle dieselben Features, heißen nur anders. *gähn*
CoD: für mich schon lange nichts neues und spannendes mehr. MW3 ? Ja, hab ich nach meinem persönlichen Boykott von MW2 und nach dem Kauf von BlackOps noch zugelegt. Spielen ? Ja, tue ich's; regelmäßig. Macht's Spaß ? Ja, schon. Ist's was besonderes ? Nein, das war der allererste Teil und das Addon "United Offensive" sowie "Modern Warfare" (Teil 1).

Man muss die Spieler bei der Stange halten, bevor sie einschlafen und keine Lust mehr haben, 54,- € zu investieren, um hinterher weiter zu investieren; in irgendwelche DLCs, Elite-Plattformen oder wasweißich.
Und dabei zielt man auf die Zielgruppe ab, die ohnehin schon am meisten hinblättert: die Konsolenspieler. Entweder weigern wir PC-Spieler uns inzwischen die Scheine nur so aus den Taschen fallen zu lassen oder die Plattform "PC" ist inzwischen tatsächlich schon auf's Abstellgleis geschoben worden. Die Supersonderspecialhubschrauberedition von BlackOps 2 jedenfalls wird's für uns nicht geben. Konsoleros vor, noch ein....äh...Hubschrauber ?! Keine Ahnung. Mir ist's jedenfalls wurscht, weil ich keine Beilagen haben will, sondern ein Spiel, das nicht aussieht wie das Spiel davor und das Spiel davor und das Spiel davor und......so weiter. Und BlackOps in der Zukunft ? Äh...wann soll der Teil spielen ? 2958 oder so ? Keine Ahnung...ist eh nichts für mich. War schon bei Battlefield nix für mich.

CoD:BO 2...ohne mich und die anderen Teile auch. Die CoD-Ära scheint für mich vermutlich (erstmal) ein Ende zu haben und die NichtsFürPCSpieler-Edition bestätigt mir das. Mich will man nicht mehr. Mein Geld will man nicht mehr. Oder doch ? Doch. Mit Klumpatsch, der mich nicht interessiert. Dann warte ich doch eher auf "Medal of Honor". Mal sehen was das kann. Oder vielleicht Battlefield 4 ? Oder vielleicht Counterstrike: Global Offensive ?
Ich weiß es noch nicht. Bis dahin setze ich mich in meinen Garten, lasse meine AR Drone steigen, der beim Kauf eine Ausgabe von CoD: MW3 beilag, und beobachte die Nachbarin im Bikini...


Borderlands von 1989: Fake-Video ?

Fake oder nicht ? Diese Frage stellt sich beim Betrachten eines Videos, in dem ein Spieler "Borderlands" von 1989 anspielt.

2KGames hat gerade die Browservesion des alten Spiels zur Verfügung gestellt, um die Wartezeit bis zum aktuellen und kommenden Borderlands 2 zu verkürzen.
Zufälligerweise ist parall dazu auch besagtes Video aufgetaucht.

Ich würde sagen: gelungenes (virales) Marketing ! :-)



Und ja: ich hatte auch mal einen AMIGA (und habe immer noch zwei). ;-)

Page 1 of 1, totaling 2 entries