Entries from September 2013

Virus per Spammail

Ich erhielt eine E-Mail, die auch mich erstmal grübeln ließ. Der Inhalt:

QUOTE:

KAUFBESTÄTIGUNG FÜR IHREN ROOMNIGHT GUTSCHEIN | EBAY-ARTIKEL-NR: 745111169579
[...]


Ich hätte also angeblich irgendetwas über eBay gekauft. Der Absender ist "Weltbild". Nach kurzem Überlegen und einer Prüfung bei eBay (kein Kauf vermerkt) sah ich mir nochmal den Absender an. Aha: "info-norply@weltbild.de". Da fehlt doch ein "e" in "noreply". Die Links in der E-Mail selbst führen zu regulären Seiten (per Mouse Rollover sichtbar), aber "interessant" ist der Anhang. Eine Rechnung in 'nem ZIP-Archiv. Soweit auch erstmal nichts ungewöhnliches. Dennoch: erst einmal gespeichert und mit Virenscannern geprüft: ergebnislos. Dann mal per Notepad++ reingeschaut und siehe da: "PK...N1CDFåتt.....†~....RE_659023801_783490876.xml.exeòšÀÀÌÀÀÀ......." . Die doppelte Dateiendung, die ich eigentlich beim ZIP-Archiv selbst erwartet hätte, verbirgt sich erst darin: XML.EXE . Also auch ein alter Hut. Alles weitere kann man sich ja sparen.

Für mich und die meisten Leser hier also nichts besonderes. Aber ins Firmenintranet als Tagestip eingestellt, sorgte es doch für interessierte Leser und E-Mails und Anrufe mit Bitten um weitere solcher Tips und ob man Virenmails generell so erkennen könne, etc. .
Das Bewusstsein für Spam, Schadsoftware und Spitzelprogramme hat sich also offenbar geschärft. Wäre jedenfalls gut.

Netgear: Keine DynDNS-Alternative !?

Mein Vater fragte mich heute wie er in seinem Netgear DGND 3700 Router "Selfhost" als Anbieter für dynamisches DNS eintragen könne. Er hätte dort nur "www.DynDNS.org" zur Auswahl.
Der Netgear-Support schrieb ihm dann irgend etwas von einer Shell auf dem Router...blablabla..... (nichts genaues weiß ich nicht), aber es haben offenbar auch noch andere User dasselbe Problem.
Und der Netgear-Support atwortet ihnen dann ganz einfach mit:

QUOTE:

"I regret to inform you that as of now, The only DNS provider that NETGEAR home devices is www.DynDNS.org. If this does not suit you, please contact the store where you bought the unit to have the router exchanged for a different one. We sincerely apologize for the inconvenience caused by this"


Quelle: http://forum1.netgear.com/showthread.php?t=75380

Na, da sage ich doch mal herzlichen Glückwunsch !
Wusste ja schon seit langem, dass die AVM-Geräte inzwischen deutlich besser sind und auch ich als alter Netgear-Fan tendiere inzwischen zur Fritz!-Box, aber dass Netgear offenbar so rückschrittig ist hinsichtlich der Einstellmöglichkeit verschiedener Dyn DNS-Dienste und seinen Kunden auch noch sagt: "Friss oder stirb ! Und wenn's Dir nicht passt, geh' zum Teufel", ist schon ein starkes Stück.
Nun: wie vorgeschlagen, haben wir die zwei DGND 3700 wieder zurück in den Laden gebracht und zwei Fritz!-Boxen geholt.
Damit: Adé Netgear - auch in zukünftgen Fällen !

Page 1 of 1, totaling 2 entries