Entries from October 2014

Winterräder: Eine Wissenschaft für sich !

Ich bestellte kürzlich einen Satz Winterräder, was schwieriger war als gedacht, denn das ist ja echt 'ne Wissenschaft.
Man geht nicht einfach her und kauft vier Reifen und vier Felgen, nein, man muss auch noch sämtliche Begriffe auswendig lernen, die Dimensionen kennen, die Bestimmungen und Begrenzungen wissen und ein bisschen die StVo heranziehen. Da ist die Rede von "Einpresstiefe", "Querschnitt", "DOT", "Einzelabnahme" usw. usw. .
Ok, es ist jetzt nicht mein erstes Auto und auch nicht mein erster Satz Reifen, weshalb mir schon klar war, dass 225/40/R18 die Dimensionen wären, die ich möchte und die ich auf fahren kann. Aber auch hier muss man mitdenken und wissen, dass Größen < 17" nicht drin sind, weil die Bremsscheiben schlichtweg zu groß sind. Was beim Vorgänger noch machbar war, ist beim aktuellen Modell nicht mehr möglich. Ok, das war mir klar, aber unbedarfte Käufer könnten dies ggfs. nicht bedenken.
Das ist jedoch noch nicht alles. Meine derzeitigen Felgen (vom Hersteller) haben eine ET (Einpresstiefe) von 51. Ich griff dann bei der Bestellung erst einmal zu ET 35 und lag damit daneben, denn das hätte eine Einzelabnahme und Verbreiterungen der Kotflügel nach sich gezogen. ET45 hingegen ist für mein Fahrzeug zugelassen. Auch das muss man erst einmal wissen, aber Händler wie Reifentiefpreis24.com helfen da durch eine Prüfung vor der Bearbeitung einer Bestellung weiter.
Aber es gibt noch unzählige weitere Faktoren, die man bedenken muss:

- Traglast
- Geschwindigkeitsindex
- DOT
- Wiederaufbereitet oder nicht
- Runflat
- Lochkreis
- Können die bisherigen Radbolzen weiterverwendet werden oder nicht ?
- Wintertauglichkeit ?
- etc. etc.

Und da sage noch einer die IT und ihre Begrifflichkeiten wäre unverständlich ! :/



Xbox One Kinect mit Windows 8 !?

In den News liest man derzeit: "Unter dem Namen Kinect für Windows v2 steht Microsofts bekannte Bewegungssteuerung auch für PC-Nutzer zur Verfügung. Jetzt hat der Konzern einen neuen Adapter angekündigt, mit dem der mit der Xbox One ausgelieferte Kinect-Sensor am PC genutzt werden kann. "

Hmm....schön und gut, aber ich habe meine Erfahrung mit Kinect und Windows bereits vor einigen Jahren gemacht.
Den ersten Kinect-Controller betrieb ich unter Windows 7 und konnte ihn nur mit Aufwand nutzen. Ok, seinerzeit war man noch nicht soweit. Es gab anfangs kein SDK und Programmierer waren noch nicht soweit. Doch selbst als alles verfügbar und ich auf Windows 8 umstellte, war das alles nichts. Die Hoffnung, Windows 8 problemlos über Kinect steuern zu können: Fehlanzeige. Die Steuerung von XBMC (jetzt Kodi) via Kinect: mittelmäßig. Skype mit Kinect: unter Windows 7 nach Aufwand einwandfrei möglich, unter Windows 8 gar nicht mehr (seinerzeit). Also verkaufte ich den Controller wieder und nutze wieder meine Funktastur und für Skype, wenn überhaupt, ein Tablet.
Und jetzt soll alles besser werden oder gar funktionieren ? Hm...schauen wir mal. Macht mal und erzählt's mir dann. An Kinect mit Windows habe ich jedenfalls erst einmal kein Interesse mehr.

Lotus Notes: MailMan Error - Ungültiger Zeiger

Beim Versuch eine Datei oder ein Dokument aus dem Explorer heraus per "Senden an E-Mail-Empfänger" zu versenden, erhält man Notes die Fehlermeldung: "MailMan Error - Ungültiger Zeiger".

Lösung: In der Arbeitsumgebung ist ein falscher Pfad zum Homemailserver eingetragen oder besteht grundsätzlich kein Zugriff auf die Maildatenbank.
Korrigiert man dies ist die Meldung auch weg.

Die offizielle IBM-Seite hierzu findet man unter: http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21605239

Page 1 of 1, totaling 3 entries