Entries from January 2015

Wii: Amazon Instant Video Installation-Debakel

Es schneit, es ist kalt und Junior schläft. Zeit also, um sich mal wieder der Wii zu widmen, denn ich wollte schon länger mal die Amazon Instant Video App auf der Wii installieren. Also suchte ich mir erstmal Batterien zusammen, weil die in den Controllern natürlich inzwischen leer waren.
Als ich dann alles parat hatte, lud ich mir erstmal IOS56 und den Shop in V.21 herunter, packte beides in den WAD-Ordner auf meiner SD-Karte der Wii, bootete den Homebrew Channel und startete den WAD-Manager. Mit ihm installierte ich IOS56 und den Shop Channel, aber danach stellte sich erst einmal Ernüchterung ein, denn der anschließende Start des Shopping-Kanals führte nur zu einem Bluescreen.

Irgendetwas musste fehlgeschlagen sein und so probierte ich einen anderen Weg aus. Dieses Mal lud ich mir "DopShop" herunter, packte es in den Apps-Ordner der SD-Karte und lud wieder den HBC. In DopShop aktualisierte ich zunächst unter IOS249 den Shopping-Kanal - mit demselben Ergebnis. Danach wiederholte ich das ganze für IOS56 und DopShop meldete mir, dass der Kanal bereits in der Version 21 unter IOS56 installiert sei. Hm....

Also besorgte ich mir "WSCU" (Wii Shop Channel Updater), packte diesen in den App-Ordner und startete wieder den HBC und darüber WSCU. In der Auswahl ließ ich zunächst erstmal alles abgewählt (auf "No") und entschied mich lediglich für das Update des Wii Shop Channels.
Damit ließ sich der Shop Channel tatsächlich auch starten, allerdings wurde ich zu einem Update des Wii-Systems aufgefordert.
Also startete ich WSCU erneut und führte darüber ein Update auf IOS58 und IOS61 durch, gefolgt von einem erneuten Update des Shop Channels (alles in einem Aufwasch).
Danach startete ich erneut den Shop Channel, wurde aber wieder gebeten, das System zu aktualisieren. ^^

Also startete ich als nächste "Dop-IOS" und installierte für IOS61 v5405, was aber auch nichts brachte.
Ok, kurz nachdenken. Meine Wii läuft noch unter 4.1E, aktuell ist aber 4.3. Obwohl es vielleicht daran liegen könnte ? Ok, ein Update könnte evtl. nicht schaden, aber dazu sollte ich auch den HBC aktualisieren und überhaupt auch mal den Rest auf Aktualität überprüfen.

Und somit hob ich zunächst den HBC von 1.1.0 auf 1.1.2, installierte eine aktuellere Version des WAD Managers und danach "Pimp my Wii". Ich führte den Test der IOSs durch und ließ anschließend ein Update aller IOSs laufen.

Ergebnis: Kaputt !

Beim Einschalten = Black Screen und der Hinweis: "Die Systemdateien sind fehlerhaft. Bitte lies die Wii-Bedienungsanleitung, um weitere Informationen zu erhalten."
Na, bravo ! Also bootete ich neu und sprang per "Reset"-Button in meinen Preloader v0.29, für den ebenfalls ein Update vorlag. Vielleicht war ja damit noch etwas zu retten. Toll nur: das Update scheiterte bereits beim Changelog Download. Der Start des HBCs aus dem Preloader heraus scheiterte ebenfalls: "Error autobooting HBC. maybe title not installed ?"
Über "Installed File" konnte ich wenigstens "Hackmii" in der aktuellsten Version starten. Gut, dass ich zumindest das kurz vorher noch aktualisiert habe. Aber mit dem konnte ich hier auch nichts ausrichten. Also wechselte ich eben noch in die Settings der Preloaders und sah, dass die IOS Version für das Systemmenü "60" lautete. Also stellte ich sie auf "249", das IOS mit dem ich bisher keinerlei Probleme hatte und bootete die Wii neu - erfolgreich !

Als nächstes werde ich jetzt erstmal alle relevanten Dateien für den Preloader aktualisieren und dann weitersehen. Danach folgt ggfs. der Update von 4.1E auf 4.3.
Aaaaaber....was soll ich sagen ? Ich startete die Wii neu, startete den Shopping Channel und: er funktioniert ohne Update-Hinweis !
Na also, dann hat's ja doch funktioniert !? Alles zwar ein wenig chaotisch, aber immerhin. Nichtsdestotrotz werde ich noch dies und jenes auf den neuesten Stand bringen und dann ist die Wii erstmal wieder fit für die nächste Zeit. :-)

Auf jeden Fall ließen sich Amazon Instant Video und auch Netflix jetzt problemlos installieren und nutzen. Lediglich die Bildqualität ist Wii-bedingt miserabel, weshalb ich noch überlege in einen HDMI-Adapter ca. 15,- € zu investieren. Mal sehen...

WhatsApp Web: Interessant, aber nicht umwerfend ?!

Bereits im Dezember letzten Jahres wurde im Code der .APK eines kommenden WhatsApp Updates ein Hinweis auf "web.whatsapp.com" gefunden. Schnell wurde spekuliert ob der beliebte Messenger bald auch über's Web nutzbar sein wird wie es z.B. auch mit ICQ und Skype möglich ist. Gefunden wurden die Codezeilen in einer Beta-Version, die die Entwickler über die eigene Homepage zur Verfügung stellten. Dabei wurde die Play Store-Version (Android) (2.11.432) und die Website-Version vom 9. Dezember (2.11.471) miteinander verglichen.
Und das aktuelle Update bestätigt die Vermutungen tatsächlich: WhatsApp ist ab jetzt auch via https://web.whatsapp.com per Webbrowser (Google Chrome !) nutzbar.
Allerdings weiß ich noch nicht was ich davon halten soll. Ja, man kann komfortabler tippen, sieht Fotos auf dem Monitor und kann sie auch gleich auf dem Rechner speichern. Aber ein echter "Web-Client" scheint's nicht zu sein. Oder doch ?

Zum Starten der Anwendung muss man mit seinem Smartphone via WhatsApp einmalig einen QR-Code auf der Website einscannen. Danach ist man sofort "online" und sieht seine letzten Chats sowie den Hinweis, dass das Telefon eine Mobilfunkverbindung benötigt. Schaltet man diese ab, sieht man keinen Nachrichtenverlauf mehr und der Versand neuer Nachrichten ist ebenfalls nicht möglich. Aus meiner Sicht habe ich damit also keinen echten Webclient, den ich unabhängig von meinem Telefon nutzen kann. Dieses kann zwar offenbar überall liegen, muss aber eingeschaltet sein und über eine Mobilfunkverbindung (oder WLAN-Verbindung) verfügen. Eine Nutzung von WhatsApp über's Web, wenn das Telefon eben keine Netzanbindung hat, ist somit nicht möglich. Damit ist diese Lösung für mich leider nur halbgar - aber immerhin schonmal besser als nichts.
Telegram machte es vor, WhatsApp zog jetzt endlich nach und Threema ? Man wird sehen.


Page 1 of 1, totaling 2 entries