Entries from May 2017

Derzeit viele Amazon Fake Shops?!

Auf Amazon scheinen derzeit Fake Shops wie Pilze aus dem Boden zu sprießen. Ein Bekannter von mir und ich merkten dies bei einigen Bestellungen. Die Artikel waren erstaunlich günstig, wobei wir uns noch nichts dabei dachten. Als aber die Bestellungen sofort durch Amazon storniert wurden oder erst gar nicht ankamen, schauten wir genauer nach und sahen zahlreiche Shops und Angebote mit verdächtig niedrigen Preisen für diverse Artikel.
Insbesondere das Browser Plugin "Keepa" machte dies deutlich, da man damit sehr gut sieht, dass ab dem 16.4. April extremste Preisschwankungen auftreten und Artikel unrealistisch billig wurden und wieder im Preis anzogen, um nur kurz darauf wieder mit dem Preis in den Keller zu gehen.

Nachdem mein Arbeitskollege eben einen Tiptoi Stift für 11,- € bestellte und sich über den niedrigen Preis freute, sah ich auf und wurde hellhörig. Ich schmunzelte kurz und sagte ihm, dass er auf die Lieferung ewig wird warten können. Dann setzte ich schnell eine Google Suche ab und fand direkt einen tagesaktuellen Artikel zu diesem Thema: http://t3n.de/news/amazon-betrueger-fake-shops-818073/

Ob das vielleicht mit der Expansion Alibabas in Zusammenhang stehen könnte? => https://www.morgenpost.de/wirtschaft/article210401603/Alibaba-draengt-es-nach-Deutschland.html
Immerhin könnte man einige Kunden gewinnen, die sich nach Alternativen zu Amazon umsehen. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

Damit hat Amazon also offenbar seit dem 16.4. ein Problem, und ich bin gespannt wie sie das in den Griff bekommen wollen. Vermutlich werden meine zwei noch offenen Bestellungen (Teile für die Homematic Hausautomation) nicht zugestellt oder storniert werden. Das Handy, das ich kürzlich bestellte, wurde bis heute nicht geliefert (ging offenbar auf dem Versandweg verloren) und Amazon will mir den Betrag gutschreiben.

LG G3 stürzt immer wieder ab

Vor wenigen Wochen begann mein LG G3 (gekauft am 12.5.2015) immer wieder Probleme zu machen, indem es meldete, dass die SIM-Karte ausgeworfen und somit keine Mobilfunkverbindung mehr möglich wäre. Dann erschien ein kurzer Fortschrittsbalken und das Telefon machte einen Neustart. Danach funktionierte es wieder, bis diese Meldung irgendwann wieder auftrat. Dieses "irgendwann" trat aber in immer kürzeren Abständen auf und in irgendeinem Forum las ich, dass die SD-Karte der Auslöser für das Problem sein könnte. Hintergrund: SD-Karte und SIM-Karte teilen sich einen Einschub und damit einen Controller. Hat die SD-Karte einen Defekt, meint der Controller die SIM-Karte wäre defekt und "wirft" sie aus. Der Fehler ließe sich somit durch eine neue SD-Karte beheben.

Also bestellte ich eine neue Micro SD und überspielte die Daten von meiner alten auf die neue. Nach dem Einlegen der Karte funktionierte das Telefon genau zwei Tage, bis es dasselbe Verhalten aufwies, zu dem sich aber weitere Probleme gesellten. Das Telefon führte inzwischen mehrfach Neustarts durch, die zum Teil auch in einer Boot Loop endeten, ohne dass zuvor die Meldung über eine ausgeworfene SIM-Karte erschien. Das G3 war am Ende im Grunde gar nicht mehr zu gebrauchen, da es permanente Neustarts durchführte und letzen Endes auch Bluetooth und WLAN nicht mehr funktionierten.

Nach diversen Tests führte ich schließlich einen Hardware Reset durch, vor dem ich leider auch nichts mehr groß sichern konnte, weil selbst USB Datenverbindungen (nur aufladen) nicht mehr zustande kamen.
Nach dem Neustart lief das Gerät am ersten Tag problemlos und stürzte am zweiten wieder sporadisch ab. Nach und nach installierte ich wieder ein paar Apps, bis es erneut permament abstürzte und neu startete.
Irgendwann kam ich dahinter, dass ich kurz vor den erneuten Abstürzen die "Llama" App installiert hatte, die in Abhängigkeit des Standorts und der Uhrzeit das Lautstärkeprofil ändert und Bluetooth und/oder WLAN aktivierte. Also schmiss ich die App wieder runter und das Telefon lief wieder - bis ich WLAN aktivierte.

Nach weiteren Versuchen stellte sich heraus, dass offenbar alle Verbindungsfunktionen entweder nicht mehr funktionierten oder zu einem Neustart führten. Über WLAN konnte ich mich in kein WLAN mehr einbuchen und nach Aktivierung startete das Telefon meistens neu. Bluetooth baute keine Verbindung mehr auf, zeigte das Icon aber mal an und mal nicht. NFC stellte keine Verbindungen mehr her und USB verhielt sich weiterhin wie oben geschrieben.

Also stellte ich kurzerhand einen Garantieantrag und schaffte mir zwischenzeitlich das LG G5 an, um weiter mobil zu sein und weil ich mich zunächst auf das G3 nicht mehr verlassen möchte.
Mal sehen was LG da jetzt macht und austauscht.

Page 1 of 1, totaling 2 entries