Entries from Internet

Zurück in die WWW-Steinzeit

Die Telekom-Drossel kommt - bis 2018 für alle Kunden !
In der Zeit, in der immer mehr digitalisiert wird und Software, Bücher, Musik und Filme immer mehr als Downloads vertrieben werden, legt die Telekom ihren Kunden Daumenschrauben an und reduziert die Geschwindigkeit bei einem bestimmten erreichten Volumen auf einen Wert, der sogar unterhalb der ersten DSL-Anschlüsse liegt !
Statt Fortschritt also Rückschritt und quasi Volumentarife wie vor 13 Jahren.
Wie dann der Aufruf einer aktuellen Website mit reduzierter Geschwindigkeit aussieht, kann man an diesem Beispiel recht gut sehen: http://www.chip.de/video/Telekom-Simulator-Surfen-mit-gedrosselten-384-KBit_s-Video_61693586.html

Herzlichen Glückwunsch also. Da bietet es sich doch regelrecht an, die völlig überladenen Seiten wieder abzuspecken. Zurück in die 90er. Schön also, dass zufälligerweise passend das CERN zum 20. Jahrestag des WWW die erste Website rekonstruieren will. Und die könnte dann so aussehen: http://info.cern.ch/hypertext/WWW/TheProject.html.
Wieso auch nicht ? Steht alles drin was man wissen muss - einschließlich Links. Wer braucht schon irgendwelche blöden Sounds oder große Flash Werbebanner (der Telekom). Alles Müll, alles das Volumen belastend. Back to the roots. Danke Telekom ! :-)

Google Streetview Updates und Sturmtruppen

Google hat ein weiteres Update seines Streetview Dienstes veröffentlicht. Neben weiteren Innenaufnahmen, kann man sich jetzt auch auf die "Reise" durch das Google Rechenzentrum begeben. Das alleine ist schon beeindruckend, da Google hier sonst immer ein großes Geheimnis drum macht. Jetzt aber kann man beeindruckende Aufnahmen aus dem Herzen des Suchmaschinenriesen betrachten und sich dabei auch wieder den Humor Googles amüsieren, denn während man so durch die heiligen Hallen wandert, stößt man auf einmal auf einen Stormtrooper aus Star Wars, der mit R2D2 die Server zu bewachen scheint. Und auch der Street View Figur sowie dem Android-Männchen begegnet man beim Durchwandern der Räumlichkeiten. Und wer mehr über Googles Geheimnisse erfahren will, der sollte mal einen Blick auf einen Monitor im Serverraum werfen, denn dort sieht man den "Super Secret Strategic Pue Plan", wobei die Kurve nach unten nichts gutes verheißen mag. :-)
Aber seht selbst.

http://www.pcwelt.de/news/Stormtrooper_bewachen_Google-Rechenzentrum-6794129.html

Google "droht" mit Drachen :)

In Kooperation mit LEGO und dessen 50. Geburtstag, bietet Google ein neues lustiges Feature: das Bauen und Gestalten von Landschaften, Gebäuden, etc. mit Lego-Bausteinen - auf Google Maps.
Der Spaß nennt sich "Build" und lässt sich - wer hätte es gedacht - am Besten mit Google Chrome bedienen.
Ruft man die Seite jedoch mit deaktivierten Scripts (z.B. Firefox und NoScript), "droht" Google damit, einen Drachen auf einen loszulassen. :-D



Der Suchmaschinenbetreiber beweist also auch hier mal wieder in allen Belangen Humor. :-)

=> http://www.buildwithchrome.com/

Gelungene Unterhaltung

Langnese präsentiert für die Vermarktung seines Magnum-Eises den zweiten Teil seines kreativen Werbespiels, das für kurzweilige Unterhaltung sorgt.
Neben Jump 'n' Run-Einlagen gibt es eine Fahrszene, ein "Frogger" ähnliches Level, ein Schwebelevel und ein "Surf"-Level, das zudem bei Drücken der "SPACE"-Taste ein kleines Gimmick bietet.
Kreativ umgesetzt ist wie auch schon im ersten Teil vor allem die Interaktion der "Darstellerin" mit Elementen der Website.
Aber seht am Besten mal selbst: http://pleasurehunt2.mymagnum.com/.

Und wer mal einen Blick hinter die Kulissen werfen will, schaut sich das entsprechende Video dazu an: http://vimeo.com/39704683

In dieser Form lass' ich mir Werbung gern' gefallen. Der spielerische Teil ist schön umgesetzt und wie gesagt: der kreative Part stimmt auch. Top !

Google Reißverschluss

Google Reißverschluss - keine neue Google Applikation, sondern ein neues Gimmick auf der Google Website.
Wer heute www.google.de aufruft, kann mal den Aufreißer spielen. :-)

Page 2 of 9, totaling 45 entries