Entries from Spielereien

Internet Arcade: Klassiker im Webbrowser

Auf "archive.org" fndet man jetzt 900 Spielhallenklassiker, die sich über einen Emulator im Browser spielen lassen. Von "Frogger" über "Commando" und "Pacman" ist alles dabei, was einem in der guten, alten Arcade-Zeit lieb und teuer war. Vor allem letzteres, da man Münze um Münze in die Automaten schmiss, um nach dem virtuellen Ableben gleich nochmal von vorn zu beginnen und endlich das nächste Level erreichen oder die Highscore knacken zu können.
Für alte Hasen und Arcade-Fans ist hier also jede Menge Material dabei, um erneut zahlreiche Stunden mit den geliebten Pixelhelden verbringen zu können. :-)

Unreal Tournament - Free2Play

Als alter UT (Unreal Tournament)-Spiele freute ich mich über die News, dass ein neues UT erscheinen soll. Nach UT'99, das ich mit eigenem Clan über Jahre hinweg in nationalen und internationalen Ligen spielte sowie UT 2004 und teilweise noch UT 3, jetzt also nach Jahren endlich ein neuer Teil auf Basis der Unreal Engine 4. Die alte Sucht dürfte damit wieder geweckt werden. Endlich wieder weg von dem Einheitsshooterbrei á la Call of Duty und Battlefield.
Dazu kommt auch noch, dass Epic Games ankündigte, das Spiel komplett kostenlos und ohne versteckte Kosten anbieten zu wollen ! Lediglich Skins und Mods sollen verkauft werden und den Entwicklern Geld bringen. Desweiteren wird sich die Community sogar noch über das Modding hinaus, das früher noch praktiziert werden durfte, an der Programmierung des eigentlichen Spiels beteiligen dürfen ! Über GitHub können sie eigene Ideen in den Code übertragen, der von Beginn an komplett verfügbar sein wird. Ob die Entwickler aber eine Spieleridee mit ins fertige Game übernehmen, bleibt ihnen überlassen.
Das alles hört sich jedenfalls spannend an und aus meiner Sicht ist das das richtige Konzept, um ein Spiel zu entwickeln, das nicht an den Interessen der Spieler vorbei geht oder dauerhaft verbuggt ist (siehe Battlefield 4) und bei dem die Community sich endlich mal wieder beteiligen kann. Nicht zuletzt das machte den Reiz älterer Titel wie eben Unreal Tournament oder Call of Duty (CoD 1, CoD UO, CoD 2, CoD 4) aus.

Microsoft IllumiRoom

Was sind Ambilight, MadCatz Cyborg amBX Gaming Lights oder sonstige Gimmicks, die den Bereich um den Monitor in ein Licht tauchen, das ungefähr dem im Spielgeschehen gleichkommt, wenn man sich Microsofts "IllumiRoom" ansieht
-- http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=pxnQrhxKoDs --

DAS nenne ich mal ein Hammersystem ! Sicherlich ist das eine oder andere Feature unnötig oder irritierend, aber es bietet so einige Funktionen, die das Spielgeschehen tatsächlich aus dem Monitor hinaus ins heimische Zimmer projezieren können. Man denke da an eine Map, während man auf dem Monitor weiterspielt oder eben die Anzeige von Items, die außerhalb des sichtbaren Bereichs des Monitors liegen u.v.m. .
Hier hat MS eine klasse Idee am Start, die ich kaum erwarten kann, sollte sie denn mal verfügbar werden !

Aktuelle Shooter....gähn....nerven

Und da sind sie wieder, die jährlichen Games of the Games, die nix anderes sind als Fortsetzungen der Fortsetzungen und ein Haufen auf den Markt geworfener Betas mit langweiligem Gameplay: Medal of Honor Warlamer und Call of Duty Teil 17.389 sowie Far Cry auf der Insel der Abenteuer.
Mal ganz ehrlich: die MoH- und CoD-Serien hätten nach den ersten zwei bzw. vier Teilen zu Ende sein sollen ! Auch für FarCry wäre es besser gewsen, Jack Carver wäre nach seinem ersten Inselabenteuer in den Ruhestand gegangen. Gut: noch schlechter als der zweite Teil war nur Till Schweiger in der grauenhaften Uwe Boll-Inszenierung.
Aber es will ja niemand hören, dafür aber wollen es alle haben und sie kaufen und kaufen und kaufen und meckern und meckern und....ach, eigentlich isses eh egal, denn die Spiele können noch so schlecht sein: mit guten Cheats, die fast schon mit dem Spielstart zu haben sind, macht man sich seinen eigenen Spaß. Und wenn nicht das Spiel an sich schon dank Grafik-Bugs, Lags, hoher Systemauslastung und schwachsinnigem Gameplay den Spielspaß versaut, dann machen's halt irgendwelche Spacken mit unlauteren Mitteln.

Naja, ich hab' genug und dieses Mal lasse ich nicht nur einen Titel im Regal stehen, sondern gleich alle drei !
Den letzten Medal of Honor-Teil fand ich persönlich gar nicht sooo schlecht und meine damit den Singleplayer-Modus. Multiplayer ? Nie gespielt. Dafür hab' ich Battlefield und CoD. Letzteres geht meiner Meinung aber auch stark den Bach runter. CoD UO und CoD 4 brachten Spielspaß ohne viel Schnickschnack. Mit MW2, BO und MW3 aber entwickelte man einen Moorhuhn-Shooter, in dem Teamplay....äh...scheißegal ist. Es geht nur um Punkte, Streaks und K/D-Raten. Da macht man auch schonmal die Ausrüstung des Teamplayers kaputt oder killt ihn einfach...wobei: nee, das geht in MW3 ja gar nicht mehr. Stattdessen stirbt man selbst jedes Mal, wenn sich die bescheuerten Mitspieler im Rush-and-Score-Wahn vor die Flinte oder auf die Granate stellen. Wer regt sich da noch über Cheater und Sondermüll-Streaks auf, wenn das eigene Team nur aus Deppen besteht ?
Aber Battlefield, das ja eigentlich mal DAS Teamspiel neben CS war, ist da nicht besser. Auch da haben Score-Kiddies, Cheater und hirnlose Mitspieler Einzug gehalten, die, wenn sie nicht als 12 Mann Sniper-Team mit vollgeschissenen Hosen hinter einem Hügel kauern, von Teamplay noch nie etwas gehört haben und .... irgendwas machen, nur nicht das, worum es eigentlich geht: zusammen spielen, gemeinsam vorrücken und so weiter und so fort.

Wie dem auch sei: ich hab' keine Lust mehr, mich teuren Betas hinzugeben, für die es am Release-Tag schon einen 1,7 GB großen Patch gibt (MoH Warfighter) oder die auch nach Monaten noch nicht rund laufen.
Dafür aber kann man schon den DLC für den DLC des DLCs kaufen, also die Maps und Ausstattungen, die man in der Vollversion bewusst weggelassen hat, um noch mehr Kohle zu scheffeln. Aber ach, ich vergaß: nee, nee, so ist das ja gar nicht - zumindest, wenn man die Spiele-Entwickler hört.
*gähn*

Ist mit mittlerweile alles egal.
Führt Euch einfach mal die beiden nett gemachten, zutreffenden und durchaus unterhaltsamen Videos zu Gemüte und Ihr wisst was ich meine:

ALTF4Games: Moderne Shooter: http://www.youtube.com/watch?v=VaTGGb2AtMg
ALTF4Games: Medal of Honor Warfighter: http://www.youtube.com/watch?v=m42-zWLyJoM&feature=fvwrel

Call of Duty: Jetzt mit Kiste und Drohne

Treyarch bringt zum Start von CoD:Black Ops 2 eine absolute Special Edition, neben einer anderen Special Edition und einer Edition Edition Edition raus. Dabei handelt es sich um eine Plastik-Vorratskiste, in der neben der Sonderspecialsuper Edition und diversem Krempel auch eine Drohne zu finden ist, die offenbar identisch zur "AR Drone" von Parrot ist.
'Ne interessante Sache - für den, den's interessiert oder der mal 200,- $ (für uns vermutlich 200,- €) übrig hat. Gab's früher also Spiele mit Inhalten, gibt's heute Inhalte mit Spielen. Wieso ? Sind die Spiele inzwischen so inhaltslos, ausgelutscht, halbfertig oder uninteressant, dass man mehr drumherum bieten muss ? Scheinbar, denn schon die Vorversion, CoD: BlackOps, gab's mit 'nem Fernsteuer-Auto. Naja, muss ja etwas dran sein, denn wenn ich mir die Teile nach "Moden Warfare 1" so ansehe - ich erkenne kaum noch Unterschiede. Sieht alles gleich aus, bieten alle dieselben Features, heißen nur anders. *gähn*
CoD: für mich schon lange nichts neues und spannendes mehr. MW3 ? Ja, hab ich nach meinem persönlichen Boykott von MW2 und nach dem Kauf von BlackOps noch zugelegt. Spielen ? Ja, tue ich's; regelmäßig. Macht's Spaß ? Ja, schon. Ist's was besonderes ? Nein, das war der allererste Teil und das Addon "United Offensive" sowie "Modern Warfare" (Teil 1).

Man muss die Spieler bei der Stange halten, bevor sie einschlafen und keine Lust mehr haben, 54,- € zu investieren, um hinterher weiter zu investieren; in irgendwelche DLCs, Elite-Plattformen oder wasweißich.
Und dabei zielt man auf die Zielgruppe ab, die ohnehin schon am meisten hinblättert: die Konsolenspieler. Entweder weigern wir PC-Spieler uns inzwischen die Scheine nur so aus den Taschen fallen zu lassen oder die Plattform "PC" ist inzwischen tatsächlich schon auf's Abstellgleis geschoben worden. Die Supersonderspecialhubschrauberedition von BlackOps 2 jedenfalls wird's für uns nicht geben. Konsoleros vor, noch ein....äh...Hubschrauber ?! Keine Ahnung. Mir ist's jedenfalls wurscht, weil ich keine Beilagen haben will, sondern ein Spiel, das nicht aussieht wie das Spiel davor und das Spiel davor und das Spiel davor und......so weiter. Und BlackOps in der Zukunft ? Äh...wann soll der Teil spielen ? 2958 oder so ? Keine Ahnung...ist eh nichts für mich. War schon bei Battlefield nix für mich.

CoD:BO 2...ohne mich und die anderen Teile auch. Die CoD-Ära scheint für mich vermutlich (erstmal) ein Ende zu haben und die NichtsFürPCSpieler-Edition bestätigt mir das. Mich will man nicht mehr. Mein Geld will man nicht mehr. Oder doch ? Doch. Mit Klumpatsch, der mich nicht interessiert. Dann warte ich doch eher auf "Medal of Honor". Mal sehen was das kann. Oder vielleicht Battlefield 4 ? Oder vielleicht Counterstrike: Global Offensive ?
Ich weiß es noch nicht. Bis dahin setze ich mich in meinen Garten, lasse meine AR Drone steigen, der beim Kauf eine Ausgabe von CoD: MW3 beilag, und beobachte die Nachbarin im Bikini...


Page 2 of 15, totaling 75 entries