Aus dem Alltag eines IT'lers

Windows 7

Question: Active Directory Snap-In unter Windows 7
Answer: Wer unter Windows 7 mithilfe einer MMC auf's AD zugreifen will, wird schnell feststellen, dass die MMC, die man sich vielleicht schon vorher gebastelt und unter Windows XP z.B. verwendet hatte, nicht mehr funktioniert.

Um den Zugriff auf's AD wieder problemlos zu ermöglich muss zunächst das AdminPack von Microsoft heruntergeladen werden, was inzwischen als echtes Schwergewicht daherkommt.
Den Download des über 200 MB großen Pakets findet man unter http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=7D2F6AD7-656B-4313-A005-4E344E43997D&displaylang=en.

Nach der Installation (MSI heißt jetzt MSU) muss jedoch noch ein wenig nachinstalliert werden.
Dazu wechselt man in die Systemsteuerung zu "Programme und Funktionen" und wählt "Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren" aus.
Hier klickt man sich jetzt zum Punkt "Remoteserver-Verwaltungstools/Rollenverwaltungstools/AD DS-/AD LDS-Tools" durch und wählt die Einträge "Active Directory-Verwaltungscenter", "AD DS-Snap-Ins und -Befehlszeilentools" und "AD LDS Snap-ins und -Befehlszeilentools" aus.

Danach lässt sich die MMC wieder fehlerfrei starten und der Zugriff auf's AD ist wieder gegeben